德语新闻

  1. Der Filmproduzent brachte zu seiner Verhaftung durch die New Yorker Behörden drei Bücher mit - ein Zeichen an die Öffentlichkeit?

  2. Die EU-Kommission will Produkte aus Einwegplastik verbieten. Dadurch sollen Strohhalme und Plastikbesteck aus dem Alltag der Europäer verschwinden - und Plastikabfälle in den Weltmeeren reduziert werden.

  3. Die populistische Fünf-Sterne-Bewegung und die rechtsnationale Partei Lega sind mit ihrer geplanten Regierungsbildung überraschend gescheitert. Nachdem sich Präsident Mattarella weigerte, einen europakritischen Finanzminister zu nominieren, will die Fünf-Sterne-Bewegung ihn absetzen.

  4. Mehrere hundert Euro zahlen manche Familien für die Betreuung ihrer Kinder, andere gar nichts. Die Höhe der Kita-Gebühren ist abhängig vom Wohnort. Und ärmere Familien werden stärker belastet als wohlhabende.

  5. Deutschland könne "nicht alle aufnehmen", sagt die SPD-Chefin zur Flüchtlingspolitik - und löst damit in ihrer Partei ein geteiltes Echo aus.

  6. 20 Jahre nach Beginn der Umstellung auf Bachelor/Master überlegen Europas Hochschulminister, wie es nun weitergeht. Selbst Bologna-Verfechter sehen Verbesserungspotenzial.

  7. Die Aussagen der Ex-Profis im Fernsehen über den Liverpooler Torhüter Loris Karius sind polemisch und haben mit Fußballfachwissen nichts zu tun.

  8. Europas Topvereine werden ihre Schlüsse aus dem Champions-League-Finale ziehen. Die vielleicht wichtigste Erkenntnis findet sich im Angriff des Teams von Jürgen Klopp.

  9. Das Relegationsspiel zwischen Mannheim und Uerdingen wird nach Randalen abgebrochen. Die Polizei spricht von zehn Festnahmen, stellt bisher 24 Strafanzeigen und verteidigt ihr Vorgehen, nicht den Block zu stürmen.

  10. Angelique Kerber steht nach einem Jahr der Niederlagen ein wenig abseits des Rampenlichts - genau das könnte ihr bei den French Open helfen.