德语新闻

  1. Potsdam (dpa/bb) - Ein ungeregelter EU-Austritt von Großbritannien könnte auch in Brandenburg zu großen Unsicherheiten führen - davor warnen die rot-rote Landesregierung und der Landtag. Der Austritt Großbritanniens ohne ein Abkommen sei "die für alle Beteiligten schlechteste Lösung", sagte Justizminister Stefan Ludwig (Linke) der Deutschen Presse-Agentur. Landtagspräsident Britta Stark rechnet mit einem ungeregelten Brexit. "Es wird diesen harten Brexit geben", sagte Stark. Das werde finanzielle Folgen haben.
  2. Potsdam (dpa/bb) - Im Streit um verfassungswidrige Rückmeldegebühren an Brandenburger Hochschulen hat das Verwaltungsgericht Potsdam am Freitag (29. März) einen Prozess angesetzt. Dies sei das erste Verfahren über Klagen von zwei Studenten, die erst nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts erhoben wurden, sagte der Potsdamer Rechtsanwalt Falko Drescher der Deutschen Presse-Agentur. Das oberste Gericht hatte im Januar 2017 die Rückmeldegebühren für die Jahre 2001 bis 2008 für rechtswidrig erklärt.
  3. Kassel/Wiesbaden (dpa/lhe) - Die zunehmende Verbreitung von Elektrofahrzeugen stellt Rettungskräfte in Hessen vor Herausforderungen. "Die Feuerwehren müssen sich vorbereiten und mit den antriebstechnischen Besonderheiten vertraut machen", sagte Harald Popp, Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes Hessen, in Kassel. Die größten Risiken seien Brände der Batterie und Stromschläge. Zwar gebe es Sicherheitstechnik, die beispielsweise die Batterie abklemme, wenn der Air-Bag ausgelöst werde. Doch gerade durch Unfälle könne die Technik ausfallen.
  4. Frankfurt/Main (dpa) - Die Beweislage in Prozessen gegen IS-Rückkehrer ist laut einer Wissenschaftlerin oft schwierig.
  5. Halle (dpa/sa) - In Halle wird am Sonntag die Siedepfanne ausgepackt. Im Halloren- und Salinemuseum findet das traditionelle Frühlingsschausieden statt, wie das Museum mitteilte. Demnach zeigen die Mitglieder der Salzwirker-Brüderschaft - die Halloren - dann, wie Siedesalz gemacht wird. Außerdem werden Fragen zum Prozess beantwortet und es gibt ein Bastelangebot für Kinder. Auch der Silberschatz der Halloren soll zu sehen sein. Er umfasst unter anderem 95 silberne Becher. Parallel zum Frühlingsschausieden findet ein Kunsthandwerksmarkt in der Saline statt. Er ist laut Museum über einen separaten Eingang erreichbar.
  6. Kulmbach (dpa/lby) - Eine Fabrikhalle ist im oberfränkischen Kulmbach am frühen Sonntagmorgen ausgebrannt. Wegen der starken Rauchentwicklung war die Feuerwehr im Großeinsatz. Verletzt wurde niemand. "Kurz nach vier Uhr löste die Brandmeldeanlage aus", teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein technischer Defekt das Feuer verursacht. In dem Betrieb werden Hartmetallstäbe hergestellt. Den Schaden schätzten die Ermittler auf weniger als 50 000 Euro.
  7. Burghausen (dpa/lby) - Seit 50 Jahren verwandelt sich das oberbayerische Burghausen (Landkreis Altötting) im Frühjahr zum Mekka des Jazz. Zum Jubiläumsfestival heuer erwarten die Veranstalter der internationalen Jazzwoche rund 10 000 Besucher. Vom 26. bis 31. März treten auf die Bühne unter anderem Jamie Cullum, Meister-Gitarrist Al di Meola und das Trio Rymden mit dem Pionier des elektronischen Jazz, Bugge Wesseltoft.
  8. Magdeburg (dpa/sa) - Eine Unterschriftenaktion zur Sicherung der Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt bekommt nach Angaben der Organisatoren viel Zustimmung. "Da ist eine ganze Menge in Bewegung", sagte Manuela Knabe-Ostheeren von der Liga der Freien Wohlfahrtspflege der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe viel Zuspruch von Aktionsgruppen vor Ort. Mehrere Bürgermeister und Unternehmen hätten ihre Unterstützung signalisiert. Wie viele Unterschriften bereits zusammen gekommen seien, lasse sich schwer sagen, da überall im Land gesammelt werde. Mitte April soll zusammengezählt werden.
  9. Habt ihr Angst, dass ihr uns wehtut oder ist das verkapptes Macho-Gehabe?
  10. Hamburg (dpa) - Der durchschnittliche Gaspreis für private Haushalte ist auf den höchsten Stand seit drei Jahren geklettert.